Fenster verkleinern

 

Sie haben folgendes Produkt für eine Anfrage vorgemerkt:

 

 

Hier geht es direkt zum Kontaktformular

 

English
Welcome!Would you like to switch to US-Version?YesNo

    ept unter den BAYERNS BEST 50

    Peiting, Buching, Augsburg, 04.08.2015
    Thomas & Claus Guglhör erhalten Preis von Wirtschaftsministerin Ilse Aigner

    Wirtschaftsministerin Ilse Aigner zeichnet ept aus
    Wie schon die Jahre zuvor, wurden auch in diesem Jahr wieder 50 mittelständische Unternehmen im Rahmen des Wettbewerbes BAYERNS BEST 50 prämiert. Die Preisträger wurden aus 2000 Unternehmen aus allen Regierungsbezirken und Branchen sowie einem breiten Spektrum an Unternehmensgrößen ermittelt.

    Wachstum spielt eine Rolle
    Zentrale Bewertungskriterien sind dabei starkes Wachstum bei Umsatz und Mitarbeiterzahl in den Jahren 2010 bis 2015, sowie Nachhaltigkeit der Ertragslage und wirtschaftliche Stabilität durch hohe Eigenkapitalquote.
    Die ept-Gruppe mit den bayerischen Standorten in Peiting, Buching und Augsburg, sowie internationalen Niederlassungen in Tschechien, USA und China gehört zur Spitzengruppe der 50 bayerischen Unternehmen, welche diese Kriterien am besten erfüllt haben. Der Hersteller von elektrischen Steckverbindungen wurde im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Kaisersaal der Münchner Residenz geehrt.
    Prof. Dr. Thomas Edenhofer, Vorstandsmitglied der mit der Durchführung des Wettbewerb beauftragten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft: „Die stetige Anwendung der Vorgehensweise bei der Auswertung stellt sicher, dass die Preisträger sachgerecht, objektiv und jedes Jahr vergleichbar ermittelt werden. Zusammen mit allen anderen Teilnahmekriterien müssen die Mittelständler somit sehr hohe Hürden überwinden, um zu den Preisträgern zu gehören. Gerade das kennzeichnet den besonderen Wert des Mittelstandspreises BAYERNS BEST 50.“

    Der Mittelstand zwischen Tradition und Trends
    Alle Gewinner sind inhabergeführte, mittelständische Unternehmen, jedoch aus unterschiedlichsten Umsatzgrößen bzw. Mitarbeiteranzahlen. Auch setzen sie sich aus unterschiedlichen Branchen zusammen: Industrie und Konsum sind genauso vertreten, wie Dienstleistung, Technologie oder das Handwerk. Einer Herausforderung müssen sich jedoch alle stellen: der zunehmende Fachkräftemangel trifft vor allem den Mittelstand. Auch der Megatrend der fortschreitenden Digitalisierung prägt die Unternehmen nach innen wie außen. Die Preisträger von BAYERNS BEST 50 stellen sich diesen Herausforderungen erfolgreich. Sie zeigen, wie Problemstellungen der heutigen Zeit mit durchdachter Planung und viel Engagement erfolgreich bewältigt werden können.

    Die ept GmbH setzt auf zukunftsorientierte Planung
    Der Preis wurde von Wirtschaftsministerien Ilse Aigner persönlich an ept-Geschäftsführer Thomas Guglhör und Vertriebsleiter Claus Guglhör überreicht. Sie freut sich, auch in diesem Jahr wieder die 50 wachstumsstärksten Unternehmen auszeichnen zu können: „Der Mittelstand ist der Motor unserer Wirtschaft. Diese Unternehmen übernehmen Verantwortung und schaffen Arbeitsplätze, die die Grundlage für den hohen Lebensstandard in Bayern sind. Das Ziel des Wettbewerbs ist es, den Mittelstand ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit zu rücken.“
    Thomas und Claus Guglhör sind sich der Verantwortung bewusst: „Jeden Tag arbeiten wir daran, die Wettbewerbsfähigkeit und die wirtschaftliche Stabilität für die Zukunft unseres Unternehmens auszubauen“, erklären sie. „Deshalb betreiben wir einen hohen Aufwand bei der Planung und Umsetzung nachhaltigen Wachstums. Sehr am Herzen liegt uns die Ausbildung junger Menschen in den verschiedensten Berufsbildern - daraus entstehen Perspektiven für diese Menschen als auch für das Unternehmen selbst. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Sie bestätigt uns, auf dem richtigen Weg zu sein und spornt uns an, diesen Weg weiter zu gehen.“

    Username:

    Kontakt

    ept GmbH

    + 49 (0) 8861 / 2501 0
    + 49 (0) 8861 / 5507
    Bergwerkstr. 50
    86971 Peiting, GERMANY

    Anfrage

    Schnellkontakt

    oder hier zur detaillierten Anfrage

    Felder mit * sind Pflichtfelder.

    E-Mail *

    Interesse an

    Ihre Nachricht