Fenster verkleinern

 

Sie haben folgendes Produkt für eine Anfrage vorgemerkt:

 

 

Hier geht es direkt zum Kontaktformular

 

EC.8 SMT-Direktsteckverbinder im Raster 0.8 mm

  • Typ:
  • Anzahl Kontakte:
  • Raster:
  • Datenrate:
  • Betriebsstrom:
  • Verpackung:
  • Direktsteckverbinder
  • 20, 40, 60, 80, 100, 120, 140, 160, 180, 200
  • 0.8 mm
  • 24 Gbit/s
  • 3.2 A bei 20°C
  • Tape & Reel, Tray
Sie wollen maximale Leistung bei minimalem Platzanspruch? Sie benötigen einen Direktsteckverbinder, der HighSpeed bereits im Blut hat?

Unser EC.8 ist bauartbedingt bereits ein HighSpeed-Profi und bietet Ihnen Übertragungsraten von bis zu 24 Gbit/s. Genau richtig für moderne Anwendungen der Industrie 4.0 und ihren Bereichen wie Internet of Things, Cloud- oder Edge-Computing.
Der Direktstecker bietet neben seiner hohen Datenübertragungsrate zudem folgende Vorteile:
Durch die direkte Kontaktierung einer Leiterkarte werden Platz und Ressourcen gespart. Denn Materialkosten und Bestückungsaufwand der Messerleiste entfallen gänzlich. Der technische Vorteil ergibt sich durch die Verringerung der Widerstände und Einflüsse, die auf ein Signal wirken können.
Um für jede Anwendung den passenden Direktstecker zu liefern, gibt es unseren EC.8 im industrieerprobten 0.8 mm Raster mit einer Variation von 20 bis 200 Signalpins, in 20er Schritten wählbar.

Die EC.8 Familie hat ein umfangsreiches Testprogramm absolviert, bei denen die ordnungsgemäße Funktion u.a. nach Klimalagerungen, Schock- und Vibrationsbelastung oder auch nach 500 Steckzyklen gezeigt wird. Neugierig? Fordern Sie sich gleich den EC.8 HighSpeed Report sowie die S-Parameter an und überzeugen Sie sich anhand von Zahlen und Fakten.
Jan Lehmann, Produktmanager ept GmbH
ept-Produktmanager Jan Lehmann präsentiert die EC.8-Direktstecker

Auswahl zurücksetzen
EC8 Vorteile

EC.8: Direktsteckverbindersystem mit HighSpeed im Blut

Das Direktsteckprinzip des EC.8 ermöglicht Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 24 Gbit/s.
Im Gegensatz zu klassischen Steckverbindern werden bei Direktsteckern verschiedenste Hindernisse wie Richtungsänderungen, Reflexionen und Querschnittsänderungen minimiert, was eine klare Signalübertragung bedingt.
Ein detaillierter Bericht zu den HighSpeed Eigenschaften sowie S-Parameter zur Simulation Ihres eigenen Designs sind auf Nachfrage erhältlich: sales@ept.de

Highspeed mit Pfeile
AnschlusstechnikenSurface Mount
LeiterplattenverbindungenBoard to Board rechtwinkligBoard to Board Direktstecker
AnwendungenDensityHighspeed
Features
  • Direktsteckverbinder
  • 20 bis 200 Kontakte
  • 24 Gbit/s Datenübertragungsrate
  • 3,2 A Stromtragfähigkeit
  • 500 Steckzyklen
  • Verpackt in Tape & Reel, Tray
  • 1.60 mm Tochterkartenstärke
Anwendungen
  • Embedded
  • Industrieautomation
  • Datacom

Direktstecker vs. Steckverbinderpaar

Der Direktstecker ermöglicht die direkte Kontaktierung der Leiterkarte ohne einen entsprechenden Gegenstecker. So liegen im Vergleich zu einem Feder-Messer-Paar weniger Kontaktstellen und Übergänge vor, Stromtragfähigkeit und Datenübertragungseigenschaften weden positiv beeinflusst.
EC8 Direktstecker vs Steckerpaar

Mittenversatz bei EC.8 Direktsteckern

Erlaubte Mittenversatztoleranzen

Die Zero8 SMT-Steckverbinder tolerieren beim Stecken einen Versatz von 0.6 mm in der Längsachse und 0.7 mm der Querachse.

EC8 Mittenversatz

Winkelversatz bei EC.8 Direktsteckern

Erlaubte Winkelversatztoleranzen

Beim den EC.8-Direktsteckverbindern kann die Tochterkarte bis zu 5° schräg in der Längsachse und in der Querachse in den EC.8 eingeführt werden.

EC8 Winkelversatz

FAQ: Fragen und Antworten zu EC.8- Direktsteckverbindern

Wie können EC.8 Direktsteckerverbinder verarbeitet werden?

Die Direktsteckerverbinder werden per Surface Mount Technology (SMT) verarbeitet. Die Verlötung erfolgt direkt auf der Leiterplatte.
Die Auslieferung erfolgt für die Polzahlen 20 bis 140 in marktkonformer Tape and Reel-Verpackung; dies ermöglicht eine vollautomatische Verarbeitung per Pick-and-Place.
Die Polzahlen 160 bis 200 werden standardmäßig im Tray verpackt, auf Anfrage ist auch eine Tape and Reel-Verpackung möglich. Diese verwendet jedoch einen breiteren Gurt, welcher weniger verbreitet ist.

Warum sollte ein Direktsteckverbinder-System eingesetzt werden?

Mit Hilfe von Direkstecksystemen lassen sich hohe Datenübertragungsraten realisieren. Im Vergleich zu zweiteiligen Stecksystemen entfallen hier die negativen Einflüsse des zweiten Steckverbinders auf das Signal. Dies ergibt sich vor allem aus der reduzierten Anzahl an Kontaktstellen, weniger Querschnittsänderungen im Leiter und den damit verbundenen geringeren Richtungsänderungen des Signals.
So kann auch bei kleinem Footprint eine hohe Leistungsfähigkeit erreicht werden. Zusätzlich reduziert sich der Durchgangswiderstand im Vergleich zu zweiteiligen Stecksystemen, was eine erhöhte Stromtragfähigkeit zur Folge hat.

Ist das EC.8 Steckverbinder System kompatibel mit den gängigen Tochterkartenspezifikationen?

Das EC.8 Steckverbinder-System unterstützt Tochterkarten mit einer Stärke von 1,60 mm. Ab einer Kontaktzahl von 80 ist darüber hinaus ein Steg integriert um Fehlstecken zu vermeiden. Dieser kann bei der 60-poligen Variante wahlweise entfallen.
Das EC.8 Steckverbinder-System entspricht dem gängigen Marktstandard und ist mit den verbreiteten Boards kompatibel.

Für welche Anwendungen werden EC.8 Direktsteckverbinder eingesetzt?

Aufgrund ihrer Vielseitigkeit finden EC.8 Direktsteckverbinder unterschiedlichste Anwendungen in zahlreichen Branchen. Im Bereich der Automationstechnik und IoT-Geräte profitieren sie beispielsweise von Ihrem kleinen Raster und den hohen Datenübertragungsraten.

Welchen Versatz tolerieren EC.8 Direktsteckverbinder beim Stecken der Tochterkarte?

Ein Winkelversatz von bis zu 5° kann in längs und in quer Richtung toleriert werden.
Ein Versatz von 7 mm senkrecht und 6 mm parallel zur Längsachse des Steckers kann toleriert werden.

Stecktoleranzen des EC.8-Direktsteckers

Welche Datenraten können übertragen werden?

Die Datenübertragungsgeschwindigkeit beträgt 24 GBit/s, wenn eine Grenze der Einfügedämpfung von -3dB betrachtet wird. Diese wird bei einer Frequenz von 12 GHz erreicht. Hieraus ergibt sich die Datenübertragungsrate.

Differential Application Insertion Loss

Welche Ströme können übertragen werden?

Ein 140-poliger Stecker überträgt bis zu 3,2A bei 20°C Umgebungstemperatur. Für genauere Infos kontaktieren Sie uns gerne über sales@ept.de

Sind EC.8 Steckverbinder UL recognized components?

Ja, EC.8-Steckverbinder von ept sind UL recognized components in USA und Kanada.

Sind die EC.8-Steckverbinder RoHS-konform?

RoHS (Restriction of the use of certain Hazardous Substances) ist die Richtlinie zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten.
Wir bestätigen, dass EC.8-Steckverbinder von ept laut RoHS-Bestätigung RoHS 2011/65/EU konform sind. Nähere Informationen finden Sie unter RoHS & REACH

ept at facebookept at instagramept at twitterept at youtubeept at xing
Produktfinder

Finden Sie den passenden Steckverbinder für Ihre Anforderungen


Produktfinder starten

Kostenfreie Muster / 3D-Daten

Anfassen erlaubt - jetzt hier gratis anfordern!

Kontakt ept GmbH
Zentrale+49 (0) 8861 / 2501 0+49 (0) 8861 / 5507sales@ept.deBergwerkstr. 50
86971 Peiting, Germany
Vertriebspartner weltweit

Portrait Newsletter Popup 2500px

Jetzt zum EPT Newsletter anmelden und gratis Whitepaper "Robustheit bei Steckverbindern" erhalten!

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

CompactPCI Logo grauVPX Logo grauPC104 Logo grauPICMG Logo grauVITA Logo grauCOM Express Logo grau
Sie sind hier:
nbsp;
facebookgoogleplustwitteryoutubexing