ept – Geschichte

Geschichte Buching1987
Das Unternehmen ept GmbH wurde bereits 1973 von Bernhard Guglhör in Buching gegründet, damals noch unter dem Namen „Bernhard Guglhör Präzisionsteile“. Noch heute befindet sich in Buching ein Werk der ept GmbH, wo sich erfahrene Werkzeugbauer und Ingenieure in erster Linie um die Entwicklung und Produktion von eigenen Verarbeitungsmaschinen und Werkzeugen kümmern.

Seit 1979 liegt der Hauptsitz der ept GmbH in Peiting, von wo aus das Elektronikunternehmen seine internationale Erfolgsgeschichte startete. So zählen heute Tschechien, die USA und China zu den Werksstandorten von ept sowie ein weltweites Vertriebsnetz. Bereits seit 2005 ist das Unternehmen ISO-zertifiziert und entspricht seit 2018 den IATF 16949:2016 Anforderungen. Zudem ist ept nach ISO 14001:2015 und auch nach ISO 50001:2011 zertifiziert.
ept-Wer Buching 1987
Die eigene Produktentwicklung stellte in den knapp 50 Jahren Unternehmensgeschichte einen wesentlichen Erfolgsgaranten dar. Bereits 1980 erfolgte die Markteinführung der DIN 41612-Steckverbinder, denen in den kommenden Jahren die Produktgruppen PC/104 und PC/104-Plus, hm 2.0, Advanced TCA und Micro TCA sowie schließlich 2012 das SMT-Steckverbindersystem Colibri für COM Express-Anwendungen folgte.
Geschichte Peiting2012
Schon 2001 wurde darüber hinaus die von ept entwickelte Einpresszone Tcom-press für Automotive-Anwendungen freigegeben.
Auch in den kommenden Jahren sind noch viele Produktentwicklungen geplant, mit denen das Unternehmen seinen Ruf als Hersteller von Präzisionstechnik weiter ausbauen wird.

„Wer aufhört sich zu verbessern, hört auf gut zu sein.“
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916)