Fenster verkleinern

 

Sie haben folgendes Produkt für eine Anfrage vorgemerkt:

 

 

Hier geht es direkt zum Kontaktformular

 

ept connectors logo

Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik bei ept (m/w/d)

Was lernt man in der Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik?

Verfahrensmechaniker Ausbildung
Als Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik stellst du Produkte aus Kunststoff her. Wie ein Koch mischt du deine Zutaten aus deinen Kunststoff und Kautschuk-Granulaten nach Rezept zusammen und stellst dadurch Kunststoffe mit ganz speziellen Eigenschaften her. Bei ept sind das beispielsweise die Isolierkörper für unsere Steckverbinder. Du lernst u.a. den Einbau von Werkzeugen in Spritzgussmaschinen, das Bedienen dieser hochmodernen Anlagen sowie deren Wartung und Programmierung. Dir wird beigebracht, wie du Messwerte, wie beispielsweise Temperatur, Druck oder Masse erfassen kannst und wie du bei einer fehlerhaften Produktion die Fertigung korrigieren kannst. Je nach dem, in welche Form du den Kunsttoff bringen möchtest, lernst du dafür spezielle Verfahren kennen. Bei ept ist das die anspruchsvolle Technik des Spritzgießens, mit dem sich Gegenstände mit hoher Genauigkeit und in kurzer Zeit herstellen lassen.
Die Schwerpunkte deiner Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik sind
  • Rüsten, Programmieren und Optimieren der Spritzgussmaschinen
  • Instandhalten von Werkzeugen, Maschinen und Geräten
  • Fertigungsplanung, -steuerung und -überwachung
  • Bearbeiten von metallischen Stoffen

Wie lange dauert die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik?

Die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker dauert in der Regel 3 Jahre. Diesen Zeitraum verbringst du zum Großteil im Unternehmen und lernst dort zusammen mit den anderen Azubis Werkstoffe auszuwählen und korrekte Portionen abzuwiegen. Ebenso erlernst du die Qualitätskontrolle der Ergebnisse und wie du diese bei Mängeln korrigierst. 

Zweitweise hast du Blockunterricht an der Berufsschule in Wasserburg am Inn, wo du die Theorie lernst und dich auf Prüfungen vorbereitest.
Abhängig von der Art deines Schulabschlusses gibt es außerdem die Möglichkeit, die Ausbildungsdauer um bis zu sechs Monate zu verkürzen.
Ausbildungsdauer 3 Jahre
reguläre Ausbildungsdauer Verfahrensmechaniker

Was mache ich nach der Verfahrensmechaniker-Ausbildung?

Verfahrensmechaniker an der Spritzgussmaschine
Verfahrensmechaniker an der Spritzgussmaschine
Nach deiner Verfahrensmechaniker-Ausbildung kannst du als Fachkraft für Spritzguss in der industriellen Fertigung arbeiten.
Du mischst Granulate nach Rezept zusammen und stellst geformte Werkstücke her. Du überwachst automatisierte Fertigungsprozesse sowie die Qualität der Produkte. Du richtest die Maschinen ein und übernimmst kleinere Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten. 

Zudem stehen dir natürlich mehrere Weiterbildungsmöglichkeiten offen, vor allem, wenn du nach deiner Ausbildung ein paar Jahre Berufserfahrung sammeln konntest. Dann kannst du beispielsweise deinen Meister oder Techniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik machen.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten habe ich als Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik?

Nach deiner Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik muss noch lange nicht Schluss sein. Als gut ausgebildeter Verfahrensmechaniker bist du in vielen Industriebetrieben sehr gefragt. Möchtest du Führungsverantwortung für Mitarbeiter übernehmen, kannst du dich zwischen 6 bis 24 Monaten zum Industriemeister weiterbilden. Schlägst du die zweijährige Weiterbildung (in Vollzeit) zum staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Kunststoff- und Kautschuktechnik  oder Maschinentechnik ein, kannst du später verantwortungsvolle Aufgaben wie das Leiten von Produktionsprozessen übernehmen.

Deine möglichen Weiterbildungen im Überblick:

  • Industriemeister/in
  • Techniker/in Kunststoff- und Kautschuktechnik
  • Techniker/in Maschinentechnik
  • Technische/r Fachwirt/in

Ist die Verfahrensmechaniker-Ausbildung das Richtige für mich?

Um Mechatroniker zu werden, solltest du auf jeden Fall technisches Interesse und Verständnis mitbringen. Auch für deine späteren Aufgabengebiete Mechanik und Elektronik solltest du ein Affinität aufweisen. Handwerkliches Geschick und ein gutes Verständnis für Mathematik, Physik und Chemie erleichtern dir den Einstieg in die Ausbildungsinhalte.
Neben schneller Auffassungsgabe und Konzentrationsfähigkeit, helfen dir außerdem Gewissenhaftigkeit und genaues Arbeiten dabei, nicht nur die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik erfolgreich zu absolvieren, sondern auch später Erfolg im Beruf als Verfahrensmechaniker zu haben.

Wo arbeiten Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik?

Wo führt dich deine berufliche Laufbahn eventuell hin?
Du kannst in vielen Beschäftigungsbetrieben der verarbeitenden Industrie unterkommen und arbeitest dann vorwiegend in Werk- und Produktionshallen. Aber auch die chemische Industrie bietet dir einige passende Stellen für diese Ausbildung. In Messlaboren überprüfst du beispielsweise Qualität und Zusammensetzung der Fertigteile aus Kunststoff oder Kautschuk.

Wie werde ich Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik?

Du besitzt mindestens den qualifizierenden Hauptschulabschluss und möchtest dich zum Verfahrungsmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik ausbilden lassen? Super!
Um deine Ausbildung bei ept als Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik zu starten, gilt es folgendes zu beachten:

  • Bewirb dich mit Erhalt des Jahreszeugnisses bis Ende August für den Ausbildungsbeginn im folgenden Jahr.
  • Schreibe eine aussagekräftige Bewerbung und erzähl uns, warum diese Ausbildung genau das Richtige für dich ist.
  • Erstelle einen Lebenslauf und hänge diesen samt deiner letzten beiden Zeugnisse sowie Praktikumsbestätigungen an dein Anschreiben an.
  • Schick deine Bewerbung per Post oder per E-Mail an uns.
Ausbildungsleiter Konrad Socher
Ausbildungsleiter Konrad Socher
Per Post an:

ept GmbH
Personalabteilung
Bergwerkstr. 50
86971 Peiting

oder per E-Mail an:

personal@ept.de

Ausbilder Konrad Socher steht dir als dein Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Hier findest du deine Ausbildung im Überblick.

Du möchtest dich über weitere Ausbildungsmöglichkeiten bei ept informieren? Dann geht's hier entlang.
ept Ausbildung Kunststoff Granulat
ept Ausbildung Verfahrensmechaniker Spritzgussmaschine
ept Ausbildung Verfahrensmechaniker Kunststoff Kautschuk.JPGept Ausbildung Verfahrensmechaniker Kunststoff Kautschuk
Kontakt ept GmbH
Personalabteilung+49 (0) 8861 / 2501 0+49 (0) 8861 / 6833 2personal@ept.deBergwerkstr. 50
86971 Peiting, Germany
ept aktuell
31. Juli 2019 Peiting
10 Jahre Ferienprogramm bei ept
23. Juli 2019 Peiting
ept-Ratespiel: Das sind die drei Gewinner
22. Juli 2019 Peiting, Buching
Azubis feiern Ausbildungs-Abschluss
Mai/Juni 2019 Peiting, Buching
Ausbildung zum Ausprobieren: Tag der Ausbildung bei ept
28. März 2019 Peiting & Buching
Rekordteilnahme beim Girls‘Day 2019 – 32 Schülerinnen entdecken Ausbildungsberufe bei ept
Sie sind hier:
nbsp;
facebookInstagramtwitteryoutubexingLinkedIn