Fenster verkleinern

 

Sie haben folgendes Produkt für eine Anfrage vorgemerkt:

 

 

Hier geht es direkt zum Kontaktformular

 

English
Welcome!Would you like to switch to US-Version?YesNo

    ept-Azubis werden für besondere Leistungen geehrt

    Peiting, Buching, Oktober 2015
    Roman Neuner (links) und Marco Rohrseitz wurden von der IHK für IHre hervorragenden Ergebnisse geehrt.

    ept-Azubis werden für besondere Leistungen geehrt
    Die IHK feiert die diesjährigen Berufsabsolventen

    Im Rahmen der diesjährigen IHK-Abschlussfeier zelebrierten die ept-Absolventen das erfolgreiche Ende ihrer Berufsausbildung. Zwei der Teilnehmer wurden dabei für ihre hervorragenden Leistungen mit einem besonderen Preis geehrt: Roman Neuner schloss seine Ausbildung mit einem Notendurchschnitt von 1,3 ab, während Marco Rohrseitz einen Notendurchschnitt von 1,4 erreichte. Beide sind nun fertig ausgebildete Werkzeugmechaniker, die von ept bereits in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen wurden.

    Doch auch die anderen Berufsabsolventen ließen sich das Feiern nicht nehmen. Sie alle genossen die musikalische Untermalung des Abends durch die „Capella landspergiana“, welche den Rahmen für die Grußworte des Leiters der IHK-Geschäftsstelle Weilheim, Klaus Hofbauer, und den stellvertretenden Landrat von Landsberg, Peter Ditsch, bildete. In der Festrede gratulierte der Vorsitzende des „IHK-Gremiums Landsberg – Weilheim – Schongau“ den Absolventinnen und Absolventen zu Ihrem Erfolg, bevor Simon Schmitt in einem Gastauftritt auf unnachahmliche Weise Grimms Märchen karikierte.

    Bei Speis und Trank feierten die ept-Absolventen dann schließlich ein letztes Mal gemeinsam, bevor einige von Ihnen in Zukunft weiterbildende Schulen besuchen, während andere bereits in Ihren neuen Berufsalltag bei ept starten.